Stressfrei durch die Weihnachtszeit

von Uta Ossmann

Stressfrei durch die Weihnachtszeit

Was bedeutet die Weihnachtszeit für dich?
Ist es eine Zeit des Innehaltens, das gemütliche Zusammensein mit deinen Lieben mit Keksbäckerei und einem warmen Tee auf der Couch?

Die Realität sieht leider oft anders aus. Ein Termin reiht sich an den anderen, die Weihnachtsfeiern der Kinder in der Schule, in der Firma. Geschenke besorgen, Kekse backen, das Fest vorbereiten, alles dafür einkaufen. Ich könnte die Liste endlos fortführen…

Ein Impuls, den ich dir heute geben möchte, ist die Zeitplanung. Halte alle Termine schriftlich in einem Plan fest und plane deine Aktivitäten:

Wann möchtest du Plätzchen backen, Geschenke besorgen, wann sind welche Weihnachtsfeiern?

Trage dir wirklich alles ein und betrachte dann deinen Plan:
Wie vollgepackt ist eine Zeit?
Sind alle Termine machbar?
Stresst dich der Anblick aller Termine? Wenn ja, was kannst du weglassen, um dir Luft zu verschaffen?

Wo sind deine Zeitinseln nur für dich?

Hast du welche eingeplant?
Meistens schaue ich in erstaunte Gesichter, wenn ich diese Frage stelle. Zeit für mich? Im Gesprächsverlauf kommt oft heraus, dass alles andere wichtiger und noch so viel zu tun ist, da bleibt keine ‚Zeit‘. Und oft das schlechte Gewissen ‚das darf ich doch nicht‘, dann bleiben Dinge unerledigt, die anderen machen das doch auch nicht.
Du darfst!
Plane dir Zeitinseln für dich ein, so wie du sie brauchst.

Vielleicht sind es 5-10 Minuten am Tag, um gemütlich und in Ruhe einen Tee zu trinken, ein Powernapping  oder einen kurzen Spaziergang zu machen
Oder du planst dir 2-3 Mal in der Woche Zeit  für eine Entspannungsübung zu machen.Wenn du dir die Zeit dafür ganz bewusst nimmst, reduzierst du deine Stresshormone. Du wirst entspannter und bekommst mehr Energie!

Für eine kurze Zeit kannst du  dir mein Video „Autogenes Training“ anhören, das ich auf Youtube hochgeladen habe. Es ist eine 15-minütige Entspannungsübung, die wirklich gut tut!

Ich wünsche dir viel Spaß dabei! Hier kommst du zum Video: Autogenes Training

*Bildquelle: unsplash.com


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?